Chiptuning


Was ist Chiptuning?
Beim Chiptuning wird die Software im Motorsteuergerät optimiert. Hier werden verschiedene Parameter z.B. Treibstoffmenge, Zündzeitpunkt, Ladedruck ect. optimiert.

Das Ergebnis:
Bei Motoren mit Turbolader ist eine Leistungssteigerung zwischen 15% und 35 % sowie ein deutlich stärkeres Drehmoment die Regel. Bei normalen Saugermotoren liegt die Leistungssteigerung bei ca. 5-10%. Dadurch wird die Beschleunigung und der Durchzug enorm verbessert.
Ebenfalls wird auch der Kraftstoffverbrauch bei gleichbleibender Fahrweise reduziert!

Warum macht das der Fahrzeughersteller nicht selbst?
Grundsätzlich lehnen Hersteller das Chiptuning ab. Zum einen, weil sie eine Produktgarantie gewähren, die naturgemäß nur eingehalten werden kann, wenn man um seine Produkte weiß. Das heißt, der Hersteller möchte vermeiden, dass Veränderungen vorgenommen werden, die nicht mehr in seinem Einflussbereich liegen und im schlimmsten Fall seine Produkte in Misskredit bringen könnten. Sie haben sicherlich schon mal bemerkt, dass Faceliftmodelle mit dem gleichen Hubraum auf einmal mehr Leistung haben, verschiedene Leistungsstufen werden mit Hilfe des elektronischen Eingriffs erzielt.

Wird durch ein Tuning die Lebensdauer des Motors verkürzt?
Das kommt auf die Qualität des Tunings an. Werden hierbei Grenzwerte eingehalten und ist die Fahrweise des Kunden „normal“, ist mit keinem erhöhten Verschleiß zu rechnen.

Ist ein Tuning auch bei meinem Fahrzeug möglich?
Fast alle Diesel- und Turbofahrzeuge sowie auch einige Benzinmotoren ohne Turbo lassen sich tunen. Genauere Informationen zu Ihrem Fahrzeug können Sie bei uns telefonisch oder per Email erfragen.

Ist eine Rückrüstung auf Serie möglich?

Wenn Sie dies wünschen, rüsten wir selbstverständlich Ihr Fahrzeug gerne kostenlos auf den Serienstand zurück.